::Sportgemeinschaft Mauerbach e.V. ::

 

  

 

 

Schulunterricht

 

Derzeit findet der SGM Schulunterricht an folgenden Tagen statt:

(die Zeiteinteilung steht am Aushang/Liste in der Stube der Reitanlage)

 

 Montag  
   
 Dienstag Silvia Christl/Christine Wintermayer
   
 Mittwoch Karin Goldstein/Christine Wintermayer
   
 Donnerstag 

Karin Goldstein

   

 Freitag

 Johanna Riedlberger
   
 Samstag Martina Wünsch        
   
Sonntag Johanna Riedlberger
   

Longen-/ Einzelstunden

 

nach Vereinbarung

 

Lehrgänge für Dressur- und Springstunden finden zusätzlich in der großen Halle nach Ankündigung statt.

 

Bei guter Witterung steht allen Reitern der große Außenplatz zur Verfügung!

 

 

Gruppenstunden: ab mind. 3 Reitern 45 min; 2er-Gruppe und Longen/Einzelstunden 30 min.

 

Reitstunden müssen bei Krankheit/Verhinderung 24 Stunden vorher abgesagt werden und werden seit der Corona-Krise auch verrechnet ! 

 

Passende Kleidung und eine Schutzweste werden empfohlen.

Das Tragen einer Reitkappe ist Pflicht!

Das Tragen einer Schutzweste bei Springstunden ist Pflicht!

 

Bitte kommt rechtzeitig(mind. 1/2 Std. vor Beginn der Reitstunde) um Euer Pferd fertig zu machen.

 

Achtung: Aus versicherungtechnischen Gründen ist eine Mitgliedschaft im Verein vorgeschrieben! Die Anträge können auf der allgemeinen Vereinsseite der SGM herunter geladen werden!

 

Kurse und Lehrgänge je nach aktuellem Angebot - bei Interesse bitte nachfragen bei:

 Christine Wintermayr

 

 CHECKLISTE für alle Reitschüler:

 

Vor dem Reiten: 

Um die Sicherheit und Gesundheit von Reiter und Pferd zu gewährleisten, ist mindestens eine halbe Stunde vor und nach der Reitstunde mit einzuberechnen, immer auf genügend Abstand zu achten (Corona Regeln!) und folgende Punkte einzuhalten:

 

 

  1. Putzzeug, Sattel und Trense zum Putzplatz bringen - erst danach das Pferd mit Führstrick aus der Box holen. Ist das Pferd auf der Koppel, erfolgt das heraufholen immer mit einer Aufsichtsperson oder Reitlehrerin der Reitanlage! Bevor das Pferd hergerichtet wird, darf es zunächst nochmals in die Box und kurz trinken/fressen
  2. Pferd nur mit Halfter an den Putzplätzen oder der Stallgasse (rechts und links am Halfter) anbinden und auf genügend Abstand zu den anderen Pferden achten
  3. Pferd gründlich putzen, Hufe auskratzen und auf evtl. Auffälligkeit (fehlendes Hufeisen etc.) achten
  4. Pferd satteln (Gummipad falls erforderlich, Schabracke, Sattel, Dreieckszügel um Hals sichern)
  5. Putzplatz fegen mit Besen, Putzzeug aufräumen, selbst Reithelm aufsetzen und sich fertig machen und niemals das Pferd unbeaufsichtig alleine stehen lassen
  6. Pferd auftrensen und nochmals nachgurten

Bei dem Führen in die Reithalle muss immer auf einen Sicherheitsabstand (mindestens zwei Pferdelängen) geachtet werden - jetzt nun viel Spaß in der Reitstunde!

 

Nach dem Reiten:

 

 

  1. Pferd zum absatteln und abtrensen bringen und mit Halfter am Putzplatz anbinden (bzw. in der Box- je nach Anweisung eurer Reitlehrerin), Hufe auskratzen und bei warmer Witterung Beine von unten nach oben abspritzen und evtl. auch kurze Dusche für das Pferd
  2. Ist das Pferd in der Box benötigt es evtl. noch eine Abschwitzdecke/Winterdecke und es freut sich auch über ein kleines Dankeschön in Form einer Karotte/Leckerli
  3. Trense auswaschen, Sattel aufräumen, Putzplatz ordentlich verlassen

Gerne kann danach noch der Hufschlag in der Halle gerecht werden!

 

Für Fragen stehen euch immer die Reitlehrerinnen, aber auch die Einsteller am Hof zur Verfügung - wir wünschen euch nun jederzeit viel Spaß bei eurer Zeit mit den Pferden und beim Reiten!

 

 

Top